A+ R A-

Chronik des Wildparks

Der Wildpark Potzberg wurde im Jahr 1984, nach langer Vorbereitungszeit für Anhörungsverfahren und Genehmigungen, eröffnet.

 
 
 
 1972  
Der Landkreis Kusel holt ein Fremdenverkehrsgutachten ein, indem die Errichtung eines Wildparks auf dem Potzberg empfohlen wurde.
 1974 "kleine Lösung" mit ca. 25 ha wird angestrebt, nachdem zuvor behördlicherseits ein großer Wildpark in Richtung Rutsweiler und Mühlbach abgelehnt worden war.
 1975 erfolgte die Detailplanung
 1977/78   die Genehmigungen wurden erteilt.
 1978   wurde die Umsetzung beschlossen.
Aus Gründen der Finanzierung wurde der Wildparkverein "Verein zur Errichtung und zum Betrieb einer Freizeiteinrichtung mit Wildgehege auf dem Potzberg" gegründet.
 1980 im Sommer Baubeginn  -  Bauzeit annähernd vier Jahre
 1984 Eröffnung im September
 1989 erste Gespräche wegen Greifvogelhaltung
 1991 Bau der Volieren wird vorangetrieben
 1991 im Juni erste Trainingsflüge, ab 21. Juli Greifvogelhaltung mit Vogelflugschauen
 1997 wegen hoher Fehlbeträge wurde vom Verein eine Verpachtung angestrebt, die mit einer Betreiberfirma aus Thüringen im Dezember 1997 besiegelt wurde.
 1998 Übernahme durch den jetzigen Betreiber Herrn Harald Schauß
 2001 seit September besteht die Homepage wildpark.potzberg.de
 2002

Ausbau des Bestandes auf ca. 50 Greifvögel
Umfangreiche Flugschau mit Adlern, Geiern, Milanen, Falken und Andenkondoren

 2003 Ausbau des Bestandes auf ca. 70 Greifvögel
Umfangreiche Flugschau mit Adlern, Geiern, Milanen, Falken und Andenkondoren
Bau neuer Volieren für die Greifvögel
 heute
  • Größe ca. 30 ha
  • ca. 120 Greifvögel
  • über 4 Kilometer Rundwanderwege
  • ca. 10.000 Meter Umzäunung
  • Kosten über 1. Mio. DM
  • ca. 17.000 Bäume und Sträucher wurden als Wind- und Sichtschutz gepflanzt
  • Waldlehrpfad ausgewiesen
  • zentrale Fütterungsanlage mit Besuchertribüne - erhielt 1985 rheinland-pfälzischen Holzbaupreis wegen der besonderen bauweise und weil landschaftsgerecht gestaltet

 

 
 
 
Sie suchen ein Geschenk ?

für einen Geburtstag, oder als kleines Dankeschön für einen netten Menschen? ...

 

Mit dem Falkner auf die Beizjagd

Erleben Sie einen ganzen Tag in der Natur mit dem Falkner und seinen Greifvögeln auf der Beizjagd. Beobachten Sie die Greifvögel hautnah bei der Jagd und erfahren Sie Wissenswertes über die Tiere, die Natur und die Jagdtechniken.



Wenn Sie Interesse an einem Erlebnistag haben, dann rufen Sie doch bitte direkt den Falkner, Herrn Schauß, unter Tel : 0170 2768363 an.

Impressum

§5 Telemediengesetz

Inhaber: Harald Schauß
66887 Föckelberg

 
phon +49 6385 6249
wildpark@potzberg.de
   

weiterlesen ...


Park Öffnungszeiten

Unser Park ist von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
Die tolle Flugschau findet täglich (saisonabhängig) um 15 Uhr statt. Für Gruppen und Schulklassen auch nach Absprache.

 
Mehr Informationen finden Sie unter   "Park-Infos"